FIE 2019: JELU sehr zufrieden mit Messerverlauf

Auch in diesem Jahr war das JELU-WERK auf der Food Ingredients Europe (FIE) vertreten. Vom 3. bis 5. Dezember 2019 stellte das Unternehmen in der Pariser Messehalle seine funktionellen Lebensmittelfasern vor. Die Pflanzenfasern aus Weizen, Hafer und Bambus verbessern die Produkteigenschaften und den Herstellungsprozess von Brot- und Backwaren, Tiefkühlprodukten, Gewürzen, Molkereiprodukten, Fleisch und Convenience-Produkten. Sie werden u.a. als Texturgeber, Rieselhilfe, Trennmittel und zur Fettreduktion eingesetzt. Das Interesse an den Lebensmittelfasern von JELU war in diesem Jahr besonders groß, sodass JELU mit vielen neuen Kunden in einen regen Austausch zu JELUCEL® Nahrungsfasern gehen konnte. Die Geschäftsführung und das JELU-Vertriebsteam zeigten sich sehr zufrieden mit dem Messeverlauf und den sich daraus ergebenden neuen Geschäftsmöglichkeiten.

Die FIE ist weltweit die größte Messe für Lebensmittelinhalts- und Zusatzstoffe. Das internationale Fachpublikum nutzt die Messe, um neuartige Trends kennenzulernen und neue Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Bisher fand die FIE alle zwei Jahre abwechselnd an den Standorten Paris und Frankfurt statt. Ab 2020 ändert sich der Rhythmus, sodass die Veranstaltung dann jährlich stattfindet. Aber weiterhin an wechselnden Standorten.

JELU-Messestand und Mitarbeiter auf der FIE 2019

Foto: © JELU-WERK – www.jelu-werk.com


 

JELU: Mitarbeiter im Gespräch auf FIE 2019

Foto: © JELU-WERK – www.jelu-werk.com


 

Tags: ,