Weizenfasern für die Lebensmittelproduktion

JELUCEL® WF ist ein gelblichweißes, aus der Weizenpflanze gewonnenes Ballaststoffkonzentrat, dass sowohl in Pulver- als auch in Faserform erhältlich ist.

JELUCEL® WF hat einen Ballaststoffgehalt von über 98 % und eignet sich auf Grund seines neutralen Geschmacks- und inerten Charakters auf ideale Weise zum Einsatz in Lebensmitteln.

JELUCEL® WF bietet sowohl die ernährungsphysiologischen (z.B. Ballaststoffanreicherung, Kalorienreduktion) als auch die technologischen (z.B. Texturverbesserung, Wasserbindung) Vorzüge von Ballastkonzentraten und lässt sich somit vielseitig in der Produktentwicklung einsetzen

JELUCEL® WF ist in Faserlängen zwischen 30 und 1000 µm erhältlich.

Einsatzmöglichkeiten und Kennzeichnung

JELUCEL® WF kann grundsätzlich für die Lebensmittelherstellung, z.B. zur Erhöhung des Ballaststoffanteils verschiedener Erzeugnisse eingesetzt werden.

Je nach Anwendungsfall kann JELUCEL® WF z.B. als Weizenballaststoff oder Weizenpflanzenfaser deklariert werden.

Bitte beachten Sie jedoch, dass sowohl die Verwendungsbedingungen als auch die Deklarationsmöglichkeiten von JELUCEL® WF von der spezifischen Zusammensetzung und Positionierung des Endproduktes abhängig sind und im Einzelfall auch unter Berücksichtigung einzelprodukt- und länderspezifischer Vorschriften zu überprüfen sind.