Nahrungsfasern für Tiefkühlprodukte

Cellulose und Pflanzenfasern optimieren die Eigenschaften und die Verarbeitung von Tiefkühlprodukten

Mit Nahrungsfasern von JELU kann bei Tiefkühlprodukten die Bildung von Eiskristallen reduziert werden.

Bei Tiefkühlprodukten wie Tiefkühlpizzen, Mikrowellengerichten und Convenience Produkten reduzieren die JELUCEL® Nahrungsfasern die Bildung von Eiskristallen, verkürzen die Zeiten beim Einfrieren und Auftauen und verringern das Ausschwitzen von Inhaltsstoffen. Außerdem kommen je nach Endprodukt weitere funktionelle Eigenschaften zum Tragen:

Tiefkühlpizza

  • die Gefrier- und Auftaustabilität wird verbessert
  • das Teigvolumen und die Teigausbeute wird verbessert
  • der Feuchtigkeitsausgleich wird verbessert

Mikrowellengerichte

  • die gleichmäßigere Erwärmung ist möglich durch die homogene Verteilung der Feuchtigkeit
  • der Ballaststoffanteil wird erhöht
Die individuellen Anwendungen müssen jeweils den lebensmittelrechtlichen Bestimmungen des Landes genügen, in dem die Endprodukte vermarktet werden, und sind im Einzelfall von Sachverständigen zu beurteilen.